Was kostet eine eigene Homepage?

Be-Safe-on-the-Internet-Step-13Viele Menschen die sich mit dem Gedanken beschäftigen eine eigene Homepage zu kreieren, werden sich diese Frage gestellt haben, bevor Sie mit dem Unternehmen angefangen haben. Es hängt natürlich ganz davon ab, was der Sinn und Zweck Ihrer Homepage ist. Wenn Sie zum Beispiel nur über Ihre eigenen Erlebnisse berichten wollen, können Sie dies sogar ohne irgendwelche Kosten machen. Plattformen wie WordPress.com oder Blogger bieten engagierten Schreibern eine komplett kostenlose Möglichkeit an, einen eigenen Blog zu starten. Natürlich sind hier die Optionen auch etwas eingeschränkt. Wenn man jedoch Spaß daran findet und sich auch eine entsprechende Leserzahl erschrieben hat, kann man solche Blogs problemlos in eine eigene Webseite umwandeln.

Hat man jedoch das Ziel ohnehin eine kommerzielle Seite zu kreieren, sollte man sich von Beginn an eine Domain sichern, einen Webserver mieten und von Grund auf professionell agieren. Generell kostet eine Domain nur etwa 10 bis 15 € im Jahr. Das Hosting ist ab 5 $ monatlich ebenfalls erschwinglich. Alles was Sie sonst noch investieren müssen, ist vor allem Zeit.

Wenn Sie ein klares Konzept haben, können Sie durchaus mit dieser Webseite auch Geld verdienen. Schon mit kleinen Affiliate Programmen ist es möglich, dass sich diese Webseite komplett selbst trägt und eventuell sogar etwas Profit abwirft.

Ein beliebtes Beispiel hierfür sind Online Casino Review Seiten. Die gibt es zwar mittlerweile wie Sand am Meer, jedoch spezialisieren sich die meisten auf Slot Automaten. Wenn Sie sich zum Beispiel eine Nische wie Roulette casino aussuchen, haben Sie durchaus die Möglichkeit eine große und treue Leserschaft für sich zu gewinnen. Natürlich ist die Grundvoraussetzung, dass Sie auch auf Ihrer Homepage einen lesenswerten Inhalt präsentieren. In unserem Beispiel ist es natürlich wichtig, dass Sie sich auch mit Roulett und den unterschiedlichen Variationen gut auskennen.

Natürlich können Sie auch viel Geld in eine Website investieren indem Sie sich einen Webdesigner leisten. Dies macht vielleicht sogar Sinn, wenn Sie eine Homepage über Ihren eigenen Betrieb ins Netz stellen wollen oder nicht genügend Zeit und Muße haben sich das entsprechende Wissen anzueignen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *